Juni 2012 - Teil 1

28001


Nach 340 Tagen war es wieder so weit und wir konnten auf "unsere" Insel fahren. Dieses Mal wieder von Büsum aus mit dem mittlerweile 39 Jahre alten Seebäderschiff MS "Funny Girl". 40 Minuten vor der Abfahrt war das Schiff noch ziemlich leer.



Das Schiff wurde nachher aber noch etwa zu 50 Prozent voll.



Wir fuhren mit dem "Süßen Mädchen" und wer nett fragt, darf auch auf das gesperrte Vorderdeck.



Noch vor der Abfahrt haben wir uns an Bord ein leckeres Frühstück bestellt.



Boah ehy, ist das lecker! :-) Aber fragt nicht nach den Preisen... :(



Auf Helgoland waren die Sachen noch nicht einmal ganz ausgepackt, da fing es schon an zu regnen :-(

Zum Glück hält sich schlechtes Wetter i.d.R. nicht lange auf Helgoland. Nach dem Einkaufen der Dinge für das tägliche Leben gingen wir in Gudruns Bürgerstübchen Crepes mit Apfelmus, Crepes mit Orangenmarmelade & Cointreau essen und Kaffee trinken. Danach trafen wir mehr zufällig unsere holländische Freundin Joke.

Anschließend gingen wir dann bei schönsten Sonnenschein etwas schoppen...



... und Dagmar schaffte es das erste Mal ihr "Taschengeld" gleich am ersten Tag auszugeben. :-)



Die teilweise Hektik der 1868 Tagestouristen konnte uns nicht anstecken, wird waren ziemlich schnell entschleunigt und relaxt.

Fünf Schiffe gleichzeitig auf Reede. Bestimmt schon über 100.000 Mal fotografiert, nur nicht an diesem Tag und zu dieser Uhrzeit und von mir :-)